Aus den Untiefen des tiefsten Unterbewusstseins.

Vormittags um 8h. Ich scheuche den Schweinehund aus den Federn. Der Ernst des Lebens ist schon fertig und wartet. Wir wollen mit dem Mountainbike ausfahren. Der noch ziemlich verschlafene Schweinehund hängt maulend an meinem Hosenbein und will mich an jeglicher sportlicher Aktivität hindern. "Warum dürfen Rosalind und die Muse noch schlafen? Warum muss ausgerechnet ich mit? … Aus den Untiefen des tiefsten Unterbewusstseins. weiterlesen

Frau Vro läuft. Nicht ganz rund, aber dafür lange.

Mein Schweinehund weint. Herzzerreißend. Der beste Kollege ist schuld. Also nicht nur und wahrscheinlich eigentlich am allerwenigsten. Zum vormittäglichen Kaffee, an dem ich mich gelegentlichimmer öfter beteilige, kommt er nämlich grundsätzlich nicht allein, da nimmt er einen anderen Kollegen mit. Ich traue mich fast zu behaupten, dass es sein bester Kollege ist. Manchmal drängt sich … Frau Vro läuft. Nicht ganz rund, aber dafür lange. weiterlesen

Von Nordmännern, Tannen und ein wenig Yoga.

Einmal etwas Anderes im Alltagsleben von Frau Vro. Ich bin mit meinen drei Mannen in der hiesigen Sporthalle. Unsere Volleyballer spielen gegen Klagenfurt. Bundesliga. Bisher war unsere Mannschaft das Waldviertel Team, jetzt sind daraus die Nordmänner geworden. Klingt gut. Und hat durchaus eine gewisse Berechtigung. Wir im Waldviertel sind ja wirklich sehr nördlich im hendl-haxerlförmigen … Von Nordmännern, Tannen und ein wenig Yoga. weiterlesen

Die sportliche Missis und Frau Vro. Keine Liebesgeschichte.

Also mit uns wird das nichts. Nein! Nicht mit euch. Das meine ich nicht. Ihr seid okay. Ich meine jemand anders. Mit der sportlichen Missis und mir wird das nichts. Ich hätte es von Anfang an besser wissen müssen. Ich und Rosa passen nicht zusammen. Und damit meine ich diese ganz bestimmte Art von Rosa. … Die sportliche Missis und Frau Vro. Keine Liebesgeschichte. weiterlesen