Hundert Jahre Einsamkeit.

Wenn mir der Ältere von seinen Problemen in der Schule erzählt, dann fühle ich mich unangenehm an meine eigene Jugend erinnert. Und auch der Jüngere erzählt mir manchmal Sachen, wo es mir einen Stich gibt. Weil beide immer auf der Suche nach jenen besten Freunden sind, auf die man sich 100%ig verlassen kann. Dann fühle … Hundert Jahre Einsamkeit. weiterlesen

Advertisements

Gottes Werk und Teufels Beitrag.

Mein Älterer geht jetzt in die vierte Klasse Gymnasium. Man sollte meinen, in den letzten Jahren hätte er nicht nur Mathe, Englisch und Deutsch gelernt, sondern auch ein paar praktisch relevante Dinge rund um das allgegenwärtige Internet. Dann aber passieren an diesem Wochenende Sachen, die mich an allem zweifeln lassen. Die Kids haben heute alle … Gottes Werk und Teufels Beitrag. weiterlesen

Berufsbildendes 3.

Ursprünglich wollten wir am dritten Wochenende im November zu einem Tag der offenen Tür nach Wieselburg. Dort ist das Josephinum mit Schwerpunkt Landwirtschaft, Landtechnik oder Lebensmittel- und Biotechnologie. Letzteres wollten wir mit dem Älteren ansehen. Obwohl er ursprünglich sehr Biologie-begeistert war, hat sich dieses Interesse offenbar abgekühlt. Zeitgleich präsentiert sich die HTL in St. Pölten. … Berufsbildendes 3. weiterlesen

Berufsbildendes 1.

Wir sind unterwegs. Mein Mann, der Ältere und ich. Es ist November und hierzulande präsentieren sich in geradezu atemberaubender Geschwindigkeit die Schulen. Ein Tag der offenen Tür jagt den nächsten. Was beim Jüngeren noch verhältnismäßig einfach ist, wird beim Älteren wesentlich komplexer. In absehbarer Zeit steht eine Entscheidung an. Nicht dieses Jahr. Aber im nächsten … Berufsbildendes 1. weiterlesen