Das leichte Leben, Ferien und mangelnder Schlaf.

"Ich bitte inständigst um Verzeihung, dass wir heute so spät dran sind mit unserem Beitrag!", stammelt der Ernst des Lebens. Er mag das gar nicht, wenn ich unzuverlässig bin. Das ist ihm peinlich. Immerhin hätte ich Verpflichtungen, schnauzt er mich an. Verpflichtungen gegenüber meinen Lesern, die ja schließlich auf meinen frühmorgendlichen Beitrag warten. Normalerweise würde meine Muse … Das leichte Leben, Ferien und mangelnder Schlaf. weiterlesen