Fensterpflege.

Der beste Kollege und ich reden über Haushalterisches, während wir gemeinsam unseren Kaffee trinken. Nicht übers Staubsaugen oder wie man Edelstahlflächen glänzend bekommt, sondern über bodenständigere Dinge. Ich meine Dinge, um die ich mich normalerweise nicht kümmere, weil ich der Meinung bin, dass gewisse Aufaben meinem Mann zufallen. So wie verfärbte Dichtungen bei Duschtüren oder … Fensterpflege. weiterlesen

Aus und vorbei und auf in ein Neues.

Aus ist es mit dem Radel-Tourismus auf der Umfahrungsstraße. Am Sonntag gab es die offizielle Eröffnung mit unserer Landeshauptfrau und seit Montag ist sie für den Verkehr geöffnet. Das war es jetzt mit geruhsamen Radtouren mit und ohne Kinder auf glattem jungfräulichem Asphalt. Vorbei die Umrundung schwerer Betonblöcke in den Auffahrten und vorbei der plötzliche … Aus und vorbei und auf in ein Neues. weiterlesen

Eine gute Work-Life-Balance. Meint jedenfalls der Lebens-Ernst.

Ich bin kaum daheim, schon bauen sie sich vor mir auf. Muse, Heinzelfrau Rosalind, Lebens-Ernst und Schweinehund. Sie hatten immerhin so viel Anstand, dass sie nicht das Schlafzimmer gestürmt und mich zu nachtschlafender Zeit aufgeweckt haben. "Warum warst du so lange weg? Wir haben überhaupt keine Kekse mehr..." "... ich schaffe das nicht mit dem … Eine gute Work-Life-Balance. Meint jedenfalls der Lebens-Ernst. weiterlesen