abc-Etüden 42/17.

Die neue Schreibeinladung von Christiane zu den Etüden: Diesmal stammen die Wörter von Gerda Kazakou, Malerin und Schreiberin (gerdakazakou.com) im schönen Griechenland. Wie immer gilt es, die drei Wörter in maximal zehn Sätzen unterzubringen. "In Zweibrücken soll ja wieder mächtig was los sein", kommentierte der Zimmerkollege laut, als er in der Regionalzeitung las. "Was kümmert … abc-Etüden 42/17. weiterlesen

Advertisements

abc-Etüden 40/17.

Christiane lädt wie jede Woche zur Etüde, die Wortspende kommt diesmal von Frau dergl und ihrem Blog, den Fädenrissen (faedenrisse.wordpress.com). Wie immer gilt es die drei Begriffe in einer Minigeschichte mit maximal zehn Sätzen zu verwenden. Interpol hatte alle verfügbaren Männer (und Frauen) auf die Suche in der Trabantenstadt geschickt, weil von dort der letzte Hinweis … abc-Etüden 40/17. weiterlesen

abc-Etüden 38/17.

Neue Woche, neues Glück. Hier die wöchentliche Schreibeinladung von Christiane zur abc-Etüde mit der Wortspende von Herbert, die man in maximal zehn Sätzen zu einer Geschichte verbauen soll/kann/darf. Irritiert blicke ich von meiner Handarbeit hoch, da war doch ein schabendes, ziehendes Geräusch gewesen! Plötzlich sehe ich, wie sich ein kleines Wollknäuel , das aus dem … abc-Etüden 38/17. weiterlesen