Musenküsse #3 – Urlaubs-Akrostichon.

musenküsse

„Weißt du“, sagt die Muse heute, „wir machen diesmal ganz etwas Leichtes. Ich werfe ein paar Bussis in die Luft zur Einstimmung. Du erklärst das Spiel. Und danach drehen wir den Computer ab. Nach intensivem Küssen ist mir ohnehin nicht. Außerdem will ich dann gleich wieder in den See springen und den Sommer genießen.“

Ich bin ein wenig skeptisch, ob mir das gelingt. Ich meine, das mit dem Computer und dem Abdrehen. Aber gut, wenn sie mich schon so zauberhaft anlächelt und so gut gelaunt ist, dann probiere ich das.


Doch zuerst das Schreibspiel:

Ein Akrostichon (von griechisch ἄκρος ákros ‚Spitze‘ und στίχος stíchos ‚Vers‘, ‚Zeile‘) ist eine Form (meist Versform), bei der die Anfänge (Buchstaben bei Wortfolgen oder Wörter bei Versfolgen) hintereinander gelesen einen Sinn, beispielsweise einen Namen oder einen Satz, ergeben.
(sagt Wikipedia)

Ihr schreibt zuerst die Buchstaben des Namens eures Reisezieles untereinander. Danach notiert ihr spontan Wörter, die mit dem jeweiligen Buchstaben beginnen und etwas mit eurer Reise zu tun haben. Und dann verwendet die Begriffe in dieser Reihenfolge in einem kurzen Text. Nehmt die Übung als Schreibspaß zum Handgelenklockern. Ob Sinn oder Unsinn – das muss euch nicht kümmern.

M – ärchenhaft

O – ben

N – ebel

T – anzen

A – utobahn

F – liegen

O – rtswechsel

N – atur

Märchenhaft liegt das Tal vor mir. Ich stehe oben am Berg und kann nur gelegentlich kurze Blicke durch den Nebel auf die darunterliegende Landschaft erhaschen. Tanzen würde ich gern, stattdessen geht es nur wieder weiter über die Autobahn. Fliegen sollte man können, dann gelänge der Ortswechsel schneller. Vielleicht auch angenehmer, wenn einem der Wind um die Ohren pfeift – vielleicht aber auch nicht! – und man ganz eins ist mit der Natur um sich.


Ihr lieben Leser, ich verabschiede mich langsam in meinen Urlaub. Beiträge wird es trotzdem geben, ich habe einiges vorbereitet. Nur kommentieren werde ich die nächsten zwei Wochen nichts oder nur minimal. Bis dahin habt eine feine Zeit, genießt den Sommer und wir lesen uns!
Bis bald, Eure Frau Vro

Advertisements

6 Gedanken zu “Musenküsse #3 – Urlaubs-Akrostichon.

  1. Pingback: Urlaubs-Akrostichon – Vro inspiriert – Mein Name Sei MAMA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s