abc-Etüden 24/17.

Mächtig ragte der Bunker dort hinten am Waldrand auf und verströmte eine düstere Bedrohung, auch wenn er mittlerweile schon stark verwittert war und die obersten Zweige eines Vogelkirschenbaumes oben durch die Decke wuchsen.
Der alte Herr hatte den Bunker Tag für Tag vor seinen Augen, zeigte doch das Fenster seines Zimmers im Altersheim genau in diese Richtung.
An schönen Tagen ging er Schritt für Schritt langsam und vorsichtig mit seinem Rollator spazieren, froh um diese Möglichkeit in einer Zeit abnehmender Möglichkeiten.
Heute hörte er Kinderlachen, hörte sie schreien und johlen und ächzen und schließlich verebbten die Laute.
Er sah sich suchend um, wo die Kinder geblieben waren, zwei oder drei mussten es sein, während er den Weg am Bunker entlangging, der von bunten Blumen gesäumt war.
Der Eingang zum Bunker war verwachsen, fast unsichtbar und zugewuchert hinter Brombeersträuchern und wilden Rosen, nur einige frisch umgeknickte Halme und abgerissene Sommerblüten zeugten davon, dass sich hier jemand Zutritt verschafft hatte.
Plötzlich traf ihn etwas seitlich am Hals, und als er erschrocken mit der Hand danach griff, färbte etwas Rotes seine Finger.
Als er hochblickte, entdeckte er die Kinder endlich wieder, die leise kichernd in den Zweigen des Kirschenbaumes hockten und mit Kirschkernen auf ihn herabspuckten.
Schon wollte er laut losschimpfen, als er plötzlich an seine eigene Kindheit denken musste, an die Streiche gemeinsam mit den Nachbarbuben.
Bittersüß umfing ihn die Erinnerung und er grinste plötzlich still vor sich hin, schimpfen würde er ein anderes Mal.


Christiane lädt jede Woche zu den abc-Etüden ein. Das sind Kürzestgeschichten in maximal 10 Sätzen. Die 3 Stichworte kommen diesmal von wortgeflumselkritzelkram. Ich versuche mich heute das erste Mal in dieser Disziplin. 🙂

Advertisements

16 Gedanken zu “abc-Etüden 24/17.

  1. Ich jetzt endlich auch! Herzlich willkommen bei den abc.etüden, und schön, dass es dich gepackt hat. Das ist eine tolle Geschichte, das finde ich auch, sehr menschlich, sehr lebendig, sehr anrührend, sehr schön geschrieben. Bitte, bleib weiter dabei! 😀
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s