Häuslbauer-Projekt Teil 8. Geduld ist das meine nicht!

Ich werke wieder in der Puppenwerkstatt. Zum einen verkrieche ich mich gern im kühlen Keller, wenn es draußen heiß ist. Zum anderen habe ich da im Internet eine super Anleitung für Puppenmöbel gefunden. Zwar bin ich mit meiner Puppenzimmer-Manufaktur derzeit in ruhigeren Fahrgewässern, das heißt aber nicht, dass ich schon mit allem fertig bin bzw. … Häuslbauer-Projekt Teil 8. Geduld ist das meine nicht! weiterlesen

abc-Etüden 25/17.

Christiane lädt zu den wöchentlichen abc-Etüden, diesmal mit einer Wortspende von Elke Böhm. Sie war flundernplatt, zu gut deutsch völlig streichfähig, vom Bus überfahren, erledigt, geschafft - das stand ohne jeden Zweifel fest. Die Kinder hatten ganze Arbeit geleistet in ihrem Bemühen, ihre erzieherischen Fähigkeiten auszuloten. Zuerst die Vorladung zum Direktor - Kreide auf dem … abc-Etüden 25/17. weiterlesen

Und dann kam …

… wieder einmal viel Gegend. Weil ich mich in letzter Zeit ein paar Mal mehr oder weniger verfahren habe. Und das sogar mit einigem Vorsatz.

 

MitmachBlog

Bildschirmfoto 2017-06-22 um 16.41.14

… schon wieder ein Schranken, der die Straße versperrt. Ich erkunde den Nebelstein und sein Umland. Als weichgespülter Pfadfinder im wahrsten Sinne des Wortes. Weichgespült, weil im Auto sitzend. Pfadfinder, weil unterwegs ohne GPS, nur mit dem Autoatlas, dessen Karten zu ungenau sind. Am Handy kein Empfang. Rund um mich Wald, durchbrochen von gelegentlicher Zivilisation. Meine Augen schweifen über Hügel, scannen Straßenschilder. Die genaue Karte ist im Kopf, hat aber bereits wieder Lücken. Darum jetzt eine gesperrte Forststraße und kein Weiterkommen. Also zurück. Plötzlich vertrautes Gelände. Ich lasse das Auto stehen und gehe den Rest zu Fuß. Ich bin da! Endlich!


Von mir an dieser Stelle heute ein Drabble (exakt 100 Wörter sollen es sein). Diese wunderbare Übung, um mich kürzer zu fassen. 🙂

Ursprünglichen Post anzeigen

Magische Mottos 2017 – Juni – Don’t!

  Oh du meine Güte! Paleica ist geradezu rebellisch aufgelegt und stiftet uns zum Ungehorsam an. Wir sollen fotografische Regeln absichtlich missachten und herumexperimentieren. Tja, das ist alles schön und gut. Aber es fängt schon mal damit an, dass ich gar nicht wirklich weiß, was für Regeln es in der Fotografie gibt. Ich habe mich … Magische Mottos 2017 – Juni – Don’t! weiterlesen

Montagsfrage: Soll ich? Soll ich doch nicht?

Montagsfrage: Gibt es manchmal Bücher, bei denen du zögerst sie zu lesen, obwohl du sie eigentlich unbedingt lesen willst? Kurz und bündig: Ja, gibt es. So, und was soll ich jetzt noch schreiben? Mich erklären vielleicht? Ich nehme oft Bücher zur Hand, die mich vom Thema her sehr interessieren, die ich dann aber in einem … Montagsfrage: Soll ich? Soll ich doch nicht? weiterlesen