Story Cubes.

Neulich beim Geburtstags-Shoppen habe ich sie entdeckt. Die Story-Cubes. Neun Würfel mit unterschiedlichen Motiven drauf. Einmal gewürfelt und die Begriffe zu einer Geschichte zusammengebaut.

Mir gefällt die Idee. Es ist im Grunde ein Anreiz zu einer Reizwortgeschichte. Reizend!

Zwei Sets habe ich davon. Das dritte bekomme ich (hoffentlich bald) von meinem Bruder geschenkt.

Es gibt sogar Apps fürs Handy für diese Geschichtenwürfel.

Da tun sich Möglichkeiten auf. Was heißt Möglichkeiten?
Ganze Welten tun sich da auf.

Vielleicht bringt das die Muse wieder in Schwung. Sie ist derzeit etwas gebremst. Frühjahrsmüde womöglich. Oder sie macht einfach eine schöpferische Pause. Wäre schon fein, wenn ich sie aus ihrem Versteck hervor locken könnte. Denn allein und ohne Muse läuft es nicht so locker flockig wie sonst. Ungeküsst schreibt es sich gar nicht gut.

Ich werde die Würfel mal ordentlich schütteln.

Vielleicht mag sie das Geräusch der Würfel und traut sich hervor.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s