Karla.

Frau Vro schreibt wieder.

Aber jetzt entwickelt sich die Story in eine andere Richtung als ich mir das gedacht hatte.
Habe ich mir überhaupt etwas gedacht? Ich habe meinen groben Fahrplan. Aber ich hatte eigentlich keine Beziehungskisten im Programm. Keine Krisen. Keine Affären. Keine angeblichen Kindesmisshandlungen. Kein Mobbing.
Ich hatte böse gierige kleine Monster im Sinn, die fressend eine Blutspur durchs Land ziehen.
Zugegeben, das ist ein bisschen dürr für eine Geschichte.
Und jetzt das!!!
Karla ist derzeit fast nebensächlich. Muss ich deshalb ein schlechtes Gewissen haben?
Ich habe einen Entschluss gefasst. Ich schreibe jetzt einen Roman. Doch! Gewiss! Ich schreibe einen Roman. Für eine Geschichte ist es schon zu lange.
Ich scheue immer noch davor zurück, mich als Autorin zu bezeichnen.
Ich bin ein Autorinnen-Küken. Bestenfalls.
Aber dennoch – ich schreibe an einem Roman.
Ich weiß nicht, ob er jemals fertig wird.
Ich weiß nicht, ob er dann ohnehin für die Tonne ist.
Aber ich weiß, ich habe zumindest eine Leserin. Oder zwei. Oder auch drei.
In die Tonne kippen kann ich ihn dann immer noch.
Und ich habe viele unzählig kleine Geschichten rund um die Hauptgeschichte.
Wie es überhaupt zu Karla kam…
Wie es zu den Monsterleins kam…
Das Making-of ist jetzt schon so spannend und aufregend, das kann mir jetzt schon keiner mehr nehmen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Karla.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s