Erste Frühlingsboten!

Gestern habe ich ihn entdeckt!

Die Sonne hat so freundlich runter gelacht und ich habe mit Aufräumen im Garten begonnen. Ich mache das immer erst im Frühling. Teilweise, weil ich für die Insekten Rückzugsmöglichkeiten schaffen will. Teilweise, weil ich für den Fall eines schneereichen Winters gern Strukturen im Garten lasse. (Ohne Schnee schaut es leider ziemlich unordentlich aus.) Hauptsächlich aber, weil ich im Herbst einfach nicht fertig werde.

Er ist wieder da! Die ersten Bärlauchblätter sprießen im Garten. Er dürfte sich bei mir wohl fühlen. Er wird jedes Jahr mehr und mehr. Wächst wie Unkraut unter den Sträuchern, im Kräutergarten, zwischen den Ribiseln.

Ich brauch nur ein paar Schritte raus gehen und Verwechslungsgefahr gibt es auch keine.

Die ersten Krokusse und Schneeglöckerl blühen übrigens auch schon.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s